PRESSEMITTEILUNG 25.08.2020 | Editor's: Das neue Journalistentool

Schwetzingen, 25. August 2020 – Aktuelle Immobilien- und Mietpreise aus ganz Deutschland und aktuelle Zinsentwicklungen: Die Webseite www.editors.fmh.de bringt Journalisten jetzt auf den neusten Stand – und das auf einen Blick und kostenlos. Das iib Institut Dr. Hettenbach, Schwetzingen, und das Finanzunternehmen FMH-Finanzberatung, Frankfurt, haben sich zusammengeschlossen, um im Bereich Finanzen und Immobilien mehr Transparenz zu schaffen. Die gemeinsam verwaltete Webseite (Unterseite bei FMH) ist ab sofort online.


https://editors.fmh.de


„Diese Daten stehen sonst nur Fachleuten aus der Immobilien- und Finanzwelt zur Verfügung. Ich freue mich, dass wir der Öffentlichkeit dank dieser einmaligen Kooperation mehr Zugang zu zentralen Informationen ermöglichen können“, sagt Dr. Peter Hettenbach, Gründer des iib Instituts, einem unabhängigen Institut für Immobilien-Marktforschung.

„Wir freuen uns, Redakteure gemeinsam mit unserem langjährigen Partner iib im Redaktionsalltag zu unterstützen, wertvolle Hintergrundinformationen zu liefern – und vielleicht auch den ein oder anderen Aufhänger.“, sagt Max Herbst, Gründer der FMH Finanzberatung, einem unabhängigen Institut für Finanzberatung.

Seit 1986 unterstützt die FMH-Finanzberatung Bauherren in Finanzierungsfragen. Um die optimale Beratung zu gewährleisten, veröffentlicht sie seit Jahren Zinsinformationen verschiedener Anbieter. Nach und nach wurde das gesamte Zinsspektrum vom Bausparvertrag bis zum Tagesgeldkonto abgedeckt. Die gemeinsame Webseite mit dem iib Institut Dr. Hettenbach ist die nächste Initiative der FMH-Finanzberatung im Dienst der Öffentlichkeit.

Das iib Institut Dr. Hettenbach ist ein unabhängiges Analysehaus aus Schwetzingen mit 25 Jahren Erfahrung im Immobilienmarkt. Das familiengeführte Institut verbindet seine Marktexpertise mit aktuellen Erkenntnissen zur Datennutzung und modernen Analysemethoden. Zentrales Instrument ist der iib-Immobilienrichtwert®, ein Online-Tool zur Bewertung von Immobilien, das Verkäufern und Käufern ultralokale und in Echtzeit generierte Daten zur Verfügung stellt. Zahlreiche Sparkassen und Banken nutzen den iib-Immobilienrichtwert®.

Die Webseite www.editors.fmh.de liefert Journalisten ab sofort einen Marktüberblick über Zinsen und Immobilienpreise, um Themen aus den Bereichen Geldanlage, Baufinanzierung und Immobilien mit korrekten und vor allem aktuellen Daten anzureichern. Sie bildet damit einen Gegenpol zu kommerziellen Angeboten zum Beispiel auf Kreditvermittlungsplattformen.


Themen: Im Bereich Immobilien können Daten zu Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften, Reihenhäusern sowie Wohnungen zum Kauf oder zur Miete abgefragt werden. Die Recherche kann nach Orten oder Postleitzahlen-genau erfolgen. Angebotspreise im laufenden Monat, die Angebotsverfügbarkeit, Topangebote und die iib-Preisentwicklung werden für jedes Segment angezeigt.

Im Zinsbereich werden Daten zu Tagesgeld, Festgeld und Baufinanzierung dargestellt. Es werden jeweils die Zinsänderung in der laufenden Woche und in der letzten Woche, die Topangebote und der FMH-Index gezeigt. Dieser zeigt die Entwicklung der einzelnen Finanztools seit einem Jahr.


„Mit dieser Webseite erhalten Journalisten ein hochprofessionelles Tool kostenlos an die Hand. Wer hier recherchiert, ist topaktuell und äußerst differenziert informiert“, sagt Dr. Peter Hettenbach.


Hintergrund der Daten: Die Daten auf Editor’s werden sowohl vom iib Institut als auch von FMH auf unabhängiger, nicht-kommerzieller Basis generiert.

iib-Institut: Die aktuellen Immobilienpreise, die Preisentwicklung und die Angebotslage liefert das iib Institut Dr. Hettenbach nach eigener Auswertung von Zehntausenden Daten aus ganz Deutschland. Das Institut fragt mehrmals täglich mehr als 40 Portale ab, um hochaktuelle, ultralokale Daten zu generieren.

FMH: Die FMH-Finanzberatung stellt Daten zu tagesaktuellen Zinsen und Änderungen, Topangeboten und Zinsverläufen auf der Basis von nicht-kommerziell generierten Bankdaten zur Verfügung gestellt.



Hinweis für Redaktionen:

Der Service ist kostenlos. Journalisten können sich ab sofort auf der Webseite registrieren und sie frei nutzen.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte

• beim iib Institut Dr. Hettenbach an Katarina Ivankovic, k.ivankovic@iib-institut.de

• bei der FMH-Fnanzberatung an Max Herbst, m.herbst@fmh.de


Vielen Dank!



iib Institut Dr. Hettenbach

Immobilien innovativ bewerten

Bahnhofanlage 3

68723 Schwetzingen

+49 (0) 6202 / 95 049 – 10

service@iib-institut.de

68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ADRESSE

Office Schwetzingen:

Bahnhofanlage 3 68723 Schwetzingen

Office Berlin:

Hufelandstraße 22
10407 Berlin

KONTAKT

06202 / 95049-10

©2020 iib Institut Dr. Hettenbach.